Erfolgreich abnehmen!

Aktualisiert: 20. Apr.

Körperfett verlieren und nicht nur Körpergewicht reduzieren!!!

Die Körperwaage gibt uns Auskunft über das gesamte Körpergewicht, aber nicht darüber ob wir beim "Abnehmen" auch gezielt Körperfett verloren haben.

“Ran an das Körperfett"

Ich selbst habe es endlich geschafft 7 kg abzunehmen und dieses Gewicht auch zu halten.

Doch davor "murkste" ich mit meinem Körpergewicht herum, welches sich Schritt für Schritt nur in eine Richtung verändert hat. Umso mehr ich abnehmen wollte, umso mehr nahm ich zu. Irgendwann wurde es mir dann doch zu blöd und ich ging die ganze Sache als Fitness- und Athletiktrainerin an. Nach 3 Monaten war ich um 7kg leichter und mein Bauchumfang um einige cm weniger, was mir gezeigt hat, dass sich nach den Wechseljahren vor allem viszerales Fett ansammelte. Dieses heimtückische Körperfett versteckt sich nicht nur bei übergewichtigen Menschen, sondern auch bei schlanken und genau dieses gesundheitsgefährdende Fett gehört weg!


Diäten hin, Diäten her!

Nachdem ich erfolglos nur bei meinen Essensgewohnheiten versucht habe mein Körpergewicht zu reduzieren, wurde mir nach einiger Zeit bewusst, ein Trainingsplan muss her und ein darauf abgestimmter Ernährungsplan. Wir kommen um Bewegung, Sport und Training nicht herum. Der Mensch braucht Bewegung, um seine Körperfunktionen in Schwung bringen zu können. Erst dann fällt es uns leichter abzunehmen und Körperfett gezielt abzutrainieren. Danach ist es natürlich wichtig, weiterhin in Bewegung zu bleiben und auf die Ernährung zu achten, um dem Jojo-Effekt nicht zum Opfer zu fallen.

Ich hatte ein Ziel, ich hatte mein Wissen über Training und ich wusste vieles über Ernährung im Sinne der Energiebereitstellung während eines Trainings, also fing ich an mir meinen eigenen zielorientierten Plan zu erstellen. Ich startete mit einem HIT Training, lies unnötige Kohlenhydrate weg, nahm 2 Stunden vor und 2 Stunden nach meinem Training gar keine Kohlenhydrate zu mir, nutzte den "Nachbrenneffekt" und machte vor allem Sport nach Plan!!! Daraufhin ging es los und ich verlor nach und nach mein Körperfett.

Entweder ganz oder gar nicht!

Ein bisschen Sport, oder ein bisschen Bewegung bringt beim Abnehmen nicht viel! Mein großer Vorteil war natürlich mein Wissen und meine Ausbildung zur staatl. gepr. Fitness- und Athletiktrainerin und deshalb konnte ich leichter in mein persönliches Trainingsprogramm einsteigen und es regelmäßig anpassen. Kurzfristig kam ich auch in ein Übertraining hinein, regenerierte mich aber dann wieder recht gut und erkannte selbst wie wichtig es ist, Training immer wieder neu an den jeweiligen, gegenwärtigen Fitnesszustand anzupassen. Ich kannte meine maximale Herzfrequenz, ich wusste über meinen Fitness- und Gesundheitszustand Bescheid, ich konnte subjektive Beobachtungen mit meinem Wissen gut kombinieren, die Intensität meines Trainings zielorientiert steuern und auf mich persönlich abstimmen. Ich habe an mir so manche Dinge ausprobiert und dadurch Erfahrungen gesammelt und Erkenntnisse gewonnen, die anderen sicher eine große Hilfe sein können. Einen allgemein gültigen Trainingsplan und vor allem ein allgemein gültiges HIT-Training gibt es aber nicht.

Das ist auch schon der Grund, warum ich mein persönliches Training hier nicht beschreiben möchte, weil es nicht für jeden sinnvoll und erfolgsversprechend wäre. Manche würden es wahrscheinlich sofort ausprobieren wollen und daran verzweifeln, oder vielleicht sogar zu wenig gefordert sein. Mein persönlicher Plan könnte anderen gesundheitlich schaden, zu anstrengend, oder aber auch zu wenig intensiv sein. Jeder braucht seinen eigenen Plan, weil von einem individuellen Fitnesszustand ausgegangen werden muss und jeder auf ein Training anders reagiert. Leicht habe ich es mir sicher nicht gemacht und meine Trainingsintensität recht hoch gesetzt, aber ich wusste wie ich das Training verkraften und wie es mich beanspruchen würde.

Für manche klingt es recht kompliziert wenn von max. Herzfrequenz, Betreuung, oder Trainingsplan gesprochen wird, aber genau das Gegenteil ist der Fall! Es wird leichter, übersichtlicher, kontrollierter und man lernt seinen eigenen Körper genau kennen und so soll es sein, um das gewünschte Körpergewicht selbst dauerhaft halten zu können.


Gemeinsam einen Plan schmieden!

Gemeinsam geht vieles leichter und wenn die ersten schwierigen Hürden einmal überwunden und die ersten Erfolge zu erkennen sind, dann fängt es an Spaß zu machen. Deshalb helfe, begleite und unterstütze ich Menschen mit meinem Wissen und mit meinen eigenen Erfahrungen, auf dem Weg zu ihrem persönlichen Wunschgewicht.


Kleingruppen- oder Einzeltraining? Offline oder online?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf, wenn Sie Hilfe suchen, um Ihr Körpergewicht in den Griff zu bekommen. Ich stehe Ihnen gerne für ein kostenloses Erstgespräch zur Verfügung und bin mir sicher, dass auch Sie erfolgreich sein werden.



Alles Liebe

Katharina Podpera



188 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen