Mit Leichtigkeit durch die Wechseljahre!

Aktualisiert: Juli 12


Den Körper und seine Funktionen in den Wechseljahren neu entdecken, verstehen und mit bedürfnisgerechter Bewegung und Ernährung tatkräftig unterstützen.

Auch an mir ist dieser "Umbauprozess" nicht spurlos vorübergegangen und auch ich musste neue Wege finden, um trotz körperlicher Umstellungen fit und beweglich zu bleiben. Mein Körper nahm neue Formen an und an Körpergewicht völlig unerwartet zu. Hitzewallungen, Hautveränderungen und so manch andere Symptome schlichen sich langsam aber sicher in meinen Alltag. Ich wollte abnehmen, aber so wie ich es gewohnt war, funktionierte das nicht mehr, weil mein Körper auf Bewegung und Ernährung anders reagierte. Deshalb beschloss ich, das ganze als staatl. gepr. Fitness und Athletiktrainerin anzugehen, beschrieb einen neuen IST-Zustand und passte Bewegung und Ernährung Schritt für Schritt an meine neue Situation an.

Den Körper neu entdecken!

Finden in unserem Körper "NATÜRLICHE" Veränderungen statt, dann ist es immer ratsam unser tägliches Verhalten an diese neuen Gegebenheiten anzupassen. Wollen wir aber alles so beibehalten wie gewohnt, machen wir es uns nur selbst schwer, weil wir uns dadurch gegen einen unveränderbaren, natürlichen Entwicklungsprozess stellen.

Der Wert einer Frau wird durch den Wechsel nicht gemindert, sondern nur die Zeit der Fruchtbarkeit findet ein Ende. Aus! Punkt! Das ist der einzige Grund, warum dieser Umbauprozess stattfindet! Der Körper stellt sich mit seinen Funktionen um und möchte einfach neu entdeckt, verstanden und unterstützt werden. Nur darauf sollten wir uns in den Wechseljahren konzentrieren.


Dem Körper das geben, was er an Bewegung und Ernährung wirklich braucht!

Bewegung, Sport, Training, Ernährung und eine gesunde Einstellung spielen in den Wechseljahren eine ganz besondere Rolle. Behutsam sollte der Körper nun in Schwung gebracht werden, um zum Beispiel Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Herz- Kreislaufprobleme, Blutdruckschwankungen, Gelenks- und Muskelschmerzen, Osteoporose und so manch andere Symptome, kontrolliert an die neue Situation anpassen zu können.


MIT LEICHTIGKEIT DURCH DIE WECHSELJAHRE!


Da ich mich selbst lange Zeit an diese neuen Umständen herantasten musste, möchte ich Frauen mit meinen Erfahrungen unterstützen, um leichter durch diesen körperlichen Umbauprozess zu kommen. Achtsames, ziel- und gesundheitsorientiertes, individuell angepasstes und gemeinsames Bewegen, Trainieren und Austauschen stehen dabei im Mittelpunkt.


Vorweg hast Du die Möglichkeit bei einem kostenlosen online Informationsabend am 22.7 teilzunehmen. Danach kannst Du Dich immer noch entscheiden, ob Du bei einem Trainingsprogramm teilnehmen möchtest oder nicht!





Was dich erwartet:

+ Kostenloser Informationsabend.

+ 6x betreutes Training in Wien oder Burgenland

Termine für Wien werden noch bekannt gegeben.

+ Training in Kleingruppen von ca. 10 Personen.

+ Training im Freien.

+ Individuell angepasste Trainingstools, für zu Hause zwischen den Einheiten.

+ 1 Trainingsvideo

+ Möglichkeit eines Einzelcoachings (online oder telefonisch).

+ Möglichkeit einer Videoanalyse zur Verbesserung und Wahrnehmung gewohnter Bewegungsabläufe.

+ Mehr Hintergründe zur Funktionsweise des menschlichen Körpers in den Wechseljahren.

+ 6er Einheiten, die jederzeit erweiterbar sind.


Wann:

Start: 27.Juli

BURGENLAND: Jeweils an einem Dienstag von 07:00-08:00

Weitere Termine: 3.8 / 10.8 / 17.8 / 17.8 /24.8

WIEN: Termine werden noch bekannt gegeben


Treffpunkt:

WIEN:

Wird nach einer Anmeldung bekannt gegeben!


BURGENLAND:

Sportunion Burgenland in Eisenstadt

Alles weitere wird bei nach einer Anmeldung bekannt gegeben!


Kosten:

140€/Person für 6 Einheiten, incl. Einzelcoaching und/oder Videoanalyse.


Anmeldungen und/oder für weitere Informationen bitte HIER

Genauere Angaben werden nach einer erfolgreichen Anmeldung bekannt gegeben.






267 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen